Über das Programm

Essen hält Körper und Seele zusammen. Es ist eine der Hauptursachen für Gesundheit – oder Krankheit. Nahrungsmittel und deren Produktion gehören zu den größten Verursachern des Klimawandels. Ein Drittel der für Menschen produzierten Nahrungsmittel wird nicht verzehrt, sondern weggeworfen. Gleichzeitig gibt es 795 Millionen Menschen auf der Welt, die nicht genug Essen haben, um ein gesundes, aktives Leben zu führen. Die Hälfte aller Menschen, die weltweit an Hunger leiden, sind Bauern oder Landarbeiter.

Das FAct! Programm möchte hier aktiv werden und gibt Haushalten und Privatpersonen konkrete Hilfestellungen an die Hand, um einen Wandel hin zu einer nachhaltigeren Lebensweise mitzugestalten. Bist du unzufrieden mit deinen Essgewohnheiten? Möchtest du gerne etwas gegen die negativen Auswirkungen des globalen Lebensmittelhandels tun?. Dann ist das Fact! Programm genau das richtige für dich! Interessierte Personen und Haushalte aus Deutschland, Italien, Ungarn und Schweden sind eingeladen, sich dem Programm anzuschließen.

Das Programm verfolgt einen dreifachen Ansatz:

  • Das „FAct!“ Aktionsbuch schlägt einfach durchzuführende Aktionen vor, um dich bei einer gesünderen und klimafreundlicheren Ernährung zu unterstützen und dir dabei zu helfen, weniger Lebensmittel zu verschwenden. Es enthält Aktionsanleitungen, Rezepte und Hilfsmaterialien zu den drei Themen Lebensmittelverschwendung, Lebensmittel und Umwelt sowie Lebensmittel und Gesundheit. Mit Hilfe einer Umfrage auf dieser Webseite kannst du im Anschluss deine Erfolge messen.
  • Wenn du mehr wissen willst, bietet dir die Onlinedatenbank weiterführende Informationen zu den drei Schwerpunkt-Themen und hilft dir, eigene Nachforschungen anzustellen.
  • Du möchtest auch andere für das Thema begeistern und dich vernetzen? Trainingsmodule unterstützen dich dabei, eine Aktionsgruppe zu gründen und anzuleiten, um gemeinsam mit anderen Aktionen zum Thema Ernährung und Lebensmittel durchzuführen. Mit Hilfe der Trainingsmodule wirst du lernen, eine solche Aktionsgruppe zu leiten und den Lernprozess zu begleiten. 

Hier erfährst du, wie du dich selbst aktiv einbringen, dein eigenes FAct! Programm starten und zur online Datenbank beitragen kannst.
 

FAct! Project
Food Actions! participatory learning and training package for food-wise households. Ageement n. 2015-1-SE01-KA204-012260